ReSI Regionales Informationssystem
 ANMELDUNG
 NACHRICHTEN

ReSI Startseite
Regionales
Vermischtes
Leute
Sport
Kino
Was ist los?
Wirtschaft

Umwelt

Meist Gelesen
Meist Kommentiert
Meist Bewertet

Alte und neue News
im Archiv suchen.

 SERVICES

Aktuelles Wetter
Tauschbasar
Stellenmarkt
Veranstaltungen
Bildungskalender
Livebilder

 VEREIN ReSI

Infos über ReSI

Meine News auf
ReSI


Werbung auf resi.at

  WICHTIGE LINKS

Wirtschaft
Gemeinden
Tourismus
Vereine
Kultur


Mediathek
Nachhaltigkeit

Mitfahrbörse
fahrgemeinsam.at

Regionales-Eferding
Lkw-Bergung nach Verkehrsunfall in Alkoven

Post-Lkw in Schräglage


Bergungsarbeiten der FF Alkoven mittels zweier Seilwinden.
Zur Bergung eines Lkws nach einem Verkehrsunfall mussten die Einsatzkräfte der Freiw. Feuerwehr Alkoven am Abend des 10. Mai 2005 auf die B 129 ausrücken.

Auslöser des Unfalls war ein kleiner, auf der Bundesstraße liegender Ast, der die Lenkerin eines Pkws veranlasste, auf dem schnurgeraden Stück plötzlich massiv abzubremsen. Der Lenker eines nachkommenden Postlkws konnte sein Schwerfahrzeug gerade noch rechtzeitig anhalten und lenkte den Lkw an den rechten Straßenrand.

Ein weiteres Fahrzeug konnte jedoch nicht mehr rechtzeitig abbremsen und prallte gegen das Heck des voll beladenen Lasters, welcher schlussendlich in einer Schräglage stehend im Straßengraben zum Stillstand gekommen ist. Verletzt wurde bei dieser Kollision niemand.

Aufgabe der um 18.25 Uhr alarmierten Kräfte der Feuerwehr Alkoven war es, die Fahrbahn freizumachen bzw. die Bergung des Lkws durchzuführen. Für letztere Aufgabe wurde das Rüstlöschfahrzeug in Stellung gebracht, um damit mittels eines Bergegurtes und der Seilwinde den Lkw bei der Bergung gegen ein Umstürzen zu sichern.

Mit der Einbauseilwinde des Kranfahrzeuges erfolgte der Zug des Lkws auf die Bundesstraße zurück - auf dem gleichen Weg, wie das Fahrzeug in den Graben geraten war.

Nach dem Reinigen der Fahrbahn, dem Entfernen eines Unfallfahrzeuges und Reinigungsarbeiten am Lkw konnte die FF Alkoven um 20.20 Uhr die Hilfeleistung abschließen. Es war dies nun der dritte Kraneinsatz innerhalb von drei Tagen.

Weitere Bilder finden Sie in den Einsatzberichten "Mai" auf der Webseite der FF Alkoven unter http://www.feuerwehr-alkoven.at

 

Quelle: FF Alkoven, erschienen am 11.5.2005
Der Artikel wurde 788 mal gelesen   

Artikel bewerten: Artikel mit 1 Stern(en) bewerten (sehr schlecht)Artikel mit 2 Stern(en) bewerten (eher schlecht)Artikel mit 3 Stern(en) bewerten (durchschnittlich)Artikel mit 4 Stern(en) bewerten (gut)Artikel mit 5 Stern(en) bewerten (sehr gut)
96 Bewertungen abgegeben, durchschnittliche Bewertung: 2.6

Derzeit kein Kommentar zu “Lkw-Bergung nach Verkehrsunfall in Alkoven”

Kommentieren nur für angemeldete ReSI-Benutzer möglich. Bitte zuerst hier einloggen:
Benutzername:
Passwort:
auf diesem Computer angemeldet bleiben
Sie sind noch nicht bei ReSI als Benutzer registriert? Dann geht's hier zur blitzschnellen Anmeldung: Blitz-Registrierung
Mit dieser Registrierung sind auch anonyme Kommentare am ReSI möglich.

SCHLAGZEILEN

 

© Regionales Informationssystem www.resi.at, ZVR-Zahl: 555296147