ReSI Regionales Informationssystem
 ANMELDUNG
 NACHRICHTEN

ReSI Startseite
Regionales
Vermischtes
Leute
Sport
Kino
Was ist los?
Wirtschaft

Umwelt

Meist Gelesen
Meist Kommentiert
Meist Bewertet

Alte und neue News
im Archiv suchen.

 SERVICES

Aktuelles Wetter
Tauschbasar
Stellenmarkt
Veranstaltungen
Bildungskalender
Livebilder

 VEREIN ReSI

Infos über ReSI

Meine News auf
ReSI


Werbung auf resi.at

  WICHTIGE LINKS

Wirtschaft
Gemeinden
Tourismus
Vereine
Kultur


Mediathek
Nachhaltigkeit

Mitfahrbörse
fahrgemeinsam.at

Regionales-Eferding
Pferderettung in Alkoven

Nächtlicher Einsatz bei Tierrettung


Beruhigung des Tieres und Vorbereitung zu dessen Aufrichtung.
Zu einer Pferderettung wurden die Einsatzkräfte der Freiw. Feuerwehr Alkoven am späten Abend des 7. Februar 2006 gerufen. Ein Pferd war in einem Stall zur Seite gefallen und konnte sich aus eigener Kraft nicht mehr aufrichten. Versuche der Tierbesitzer sowie eines Nachbars, dem Tier aufzuhelfen, scheiterten. Das aufgeregte Tier einfach so liegen zu lassen, hätte tödliche Folgen mit sich gezogen.

So wurde die Feuerwehr um Unterstützung gebeten, worauf kurz vor 23.00 Uhr sieben Mann mit dem RLF-A zur Tierrettung ausrücken. Am Einsatzort angekommen, versuchte ein Feuerwehrmann, das Tier zu beruhigen, während weitere Männer Gurte um die Füße des Pferdes anbrachten, um das Aufrichten zu erleichtern. Mit Muskelkraft gelang es im Anschluss, das nervöse Tier wieder auf die Beine zu bringen. Es war jedoch von den Strapazen so geschwächt, dass es ohne Gegenstützen unverzüglich wieder zur Seite gestürzt wäre.

So wurde das Pferd an einer Wand positioniert und bis zum Eintreffen des Tierarztes gestützt, da es aufgrund der Schwächung immer wieder versuchte, sich zur Seite fallen zu lassen. Nach Verabreichung eines Präparates sowie weiteren 10 Minuten war der Erfolg des Einsatzes sichtbar: Das Tier stand wieder auf seinen eigenen Beinen.

Einsatzende: 00.36 Uhr.

Weitere Bilder in den Einsatzberichten FEBRUAR auf der Webseite der FF Alkoven unter http://www.feuerwehr-alkoven.at

 

Quelle: FF Alkoven, erschienen am 8.2.2006
Der Artikel wurde 1613 mal gelesen   

Artikel bewerten: Artikel mit 1 Stern(en) bewerten (sehr schlecht)Artikel mit 2 Stern(en) bewerten (eher schlecht)Artikel mit 3 Stern(en) bewerten (durchschnittlich)Artikel mit 4 Stern(en) bewerten (gut)Artikel mit 5 Stern(en) bewerten (sehr gut)
273 Bewertungen abgegeben, durchschnittliche Bewertung: 2.6

Derzeit kein Kommentar zu “Pferderettung in Alkoven”

Kommentieren nur für angemeldete ReSI-Benutzer möglich. Bitte zuerst hier einloggen:
Benutzername:
Passwort:
auf diesem Computer angemeldet bleiben
Sie sind noch nicht bei ReSI als Benutzer registriert? Dann geht's hier zur blitzschnellen Anmeldung: Blitz-Registrierung
Mit dieser Registrierung sind auch anonyme Kommentare am ReSI möglich.

SCHLAGZEILEN

 

© Regionales Informationssystem www.resi.at, ZVR-Zahl: 555296147