ReSI Regionales Informationssystem
 ANMELDUNG
 NACHRICHTEN

ReSI Startseite
Regionales
Vermischtes
Leute
Sport
Kino
Was ist los?
Wirtschaft

Umwelt

Meist Gelesen
Meist Kommentiert
Meist Bewertet

Alte und neue News
im Archiv suchen.

 SERVICES

Aktuelles Wetter
Tauschbasar
Stellenmarkt
Veranstaltungen
Bildungskalender
Livebilder

 VEREIN ReSI

Infos über ReSI

Meine News auf
ReSI


Werbung auf resi.at

  WICHTIGE LINKS

Wirtschaft
Gemeinden
Tourismus
Vereine
Kultur


Mediathek
Nachhaltigkeit

Mitfahrbörse
fahrgemeinsam.at

Computer/Telekommunikation | Überregional
AMD liefert Triple-Core-Prozessoren aus

Erste Desktop-Systeme von Herstellern angekündigt


Mesh verspricht Triple-Core (Foto: meshcomputers.com)
Sunnyvale/München (pte/14.03.2008/13:50) - AMD hat in dieser Woche mit der Lieferung von Phenom Triple-Core-Prozessoren an Großkunden begonnen, wie die amerikanische PC World berichtet. Erste Ankündigungen von Desktop-Systemen mit den neuen Prozessoren sind bereits aufgetaucht, unter anderem von bedeutenden Herstellern wie Dell und HP. Der im September 2007 für das erste Quartal 2008 angekündigte Verkaufsstart könnte demnach halten. AMD wollte auf pressetext-Anfrage noch keinen offiziellen Starttermin nennen, gab sich aber für das erste Halbjahr 2008 zuversichtlich.

Mit den Prozessoren kommt AMD dem Wunsch der PC-Hersteller nach, die Preislücke zwischen Dual- und Quad-Core zu schließen. Ein Kern mehr als bei Dual-Core-Prozessoren zu einem attraktiven Preis solle Kunden ansprechen, gibt AMD-Sprecher Stephan Schwolow gegenüber pressetext an. Allerdings ist die Preislücke speziell zwischen AMDs High-End-Dual-Core Athlon 64 X2 6400+ und den günstigsten Quad-Core-CPUs vom Typ Phenom auf dem freien Markt gering. Bei machen Online-Händlern liegt sie bereits unter 20 Euro. Davon zeigt sich AMD unbeirrt. Für Computer-Bastler etwa könnten einige Euro Ersparnis bei Komponenten insgesamt viel ausmachen, ist Schwolow überzeugt.

Die Hersteller scheinen jedenfalls an den Drei-Kern-Prozessoren interessiert. Dell kündigt in einer Broschüre den Einsatz der neuen AMD-Prozessoren in OptiPlex-740-Systemen an. Auf der bulgarischen Website von Hewlett Packard wird bereits ein System gelistet, das einem "AMD Phenom Triple-Core 8600B" mit 2,3 Gigahertz Taktfrequenz, 1,5 Megabyte L2-Cache und 3600 Megahertz Front Side Bus enthält. Der britische Anbieter Mesh Computers http://www.meshcomputers.com bewirbt auf seiner Website ebenfalls schon Systeme mit Triple-Core-CPUs, wobei auch ein 2,1-Gigahertz-Prozessor genannt wird.

 

Quelle: Pressetext Austria, erschienen am 16.3.2008
Der Artikel wurde 1182 mal gelesen   

Artikel bewerten: Artikel mit 1 Stern(en) bewerten (sehr schlecht)Artikel mit 2 Stern(en) bewerten (eher schlecht)Artikel mit 3 Stern(en) bewerten (durchschnittlich)Artikel mit 4 Stern(en) bewerten (gut)Artikel mit 5 Stern(en) bewerten (sehr gut)
113 Bewertungen abgegeben, durchschnittliche Bewertung: 2.6

Derzeit kein Kommentar zu “AMD liefert Triple-Core-Prozessoren aus”

Kommentieren nur für angemeldete ReSI-Benutzer möglich. Bitte zuerst hier einloggen:
Benutzername:
Passwort:
auf diesem Computer angemeldet bleiben
Sie sind noch nicht bei ReSI als Benutzer registriert? Dann geht's hier zur blitzschnellen Anmeldung: Blitz-Registrierung
Mit dieser Registrierung sind auch anonyme Kommentare am ReSI möglich.

SCHLAGZEILEN

 

© Regionales Informationssystem www.resi.at, ZVR-Zahl: 555296147