ReSI Regionales Informationssystem
 ANMELDUNG
 NACHRICHTEN

ReSI Startseite
Regionales
Vermischtes
Leute
Sport
Kino
Was ist los?
Wirtschaft

Umwelt

Meist Gelesen
Meist Kommentiert
Meist Bewertet

Alte und neue News
im Archiv suchen.

 SERVICES

Aktuelles Wetter
Tauschbasar
Stellenmarkt
Veranstaltungen
Bildungskalender
Livebilder

 VEREIN ReSI

Infos über ReSI

Meine News auf
ReSI


Werbung auf resi.at

  WICHTIGE LINKS

Wirtschaft
Gemeinden
Tourismus
Vereine
Kultur


Mediathek
Nachhaltigkeit

Mitfahrbörse
fahrgemeinsam.at

Wirtschaftsecke | Überregional
BÖRSEN - Weiter abwärts die nächsten Wochen !

Sieht nicht gut aus ... Welche Bank geht als nächstes über den Jordan ?


DAX dürfte in die Gegend 6400/6500 fallen, etwas weniger wahrscheinlich sogar auf das Jahrestief unter 6200 Punkte
Da Geschehen an den Börsen spitzt sich wieder einmal zu. Überall Gerüchte über nächste Großbankenpleiten machen die Runde. (Interessant wäre hiebei, wer, wann, zu welchem Zwecke welche Gerüchte streut ??). Ölpreis geht total durch die Decke. Schon bei 140 $, kein Ende in Sicht ... Nicht Spekulanten sind da primär am Werk sondern fundamentale Langfristkräfte, es gibt einfach zuwenig von dieser Flüssigkeit in der heutigen Welt ...

Viele Märkte haben am Freitag wichtige Unterstützungen gebrochen oder werden dies am Montag nachholen. Also keine Zeit für große Tapferkeit. Positionen eher ein wenig abbauen und abwarten, was bis Ende Juni passiert. Man hat sicher keinen Stress mit Aktienkauf. 

Die Wiederaufnahme des Abwärtstrends wird wohl noch einige Wochen dauern, mit oder ohne neue Jahrestiefst. Aber danach dürfte man die Lage der Banken etwas genauer einschätzen zu können, sodass bis Jahresende wieder deutlich ansteigende Kurse möglich sein werden, an allen Börsen der Welt !




Mögliche Interessenskonflikte
Wir möchte aus rechtlichen Gründen darauf hinweisen, dass die Autoren dieses Artikels möglicherweise Aktien bzw. andere Wertpapiere der jeweils angesprochenen Unternehmen halten bzw. halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen könnte.

Haftungsausschluss & Risikohinweis
Alle Texte der Rubriken Wirtschaft & Börse, Wirtschaftsecke, Joe's Wirtschaftsecke, Joe's Börsenecke und Joe's Chartecke auf den Informationsseiten von http://www.resi.at und entsprechenden Unterseiten sind urheberrechtlich geschützt ! Jede über den privaten Rahmen hinausgehende Nutzung bedarf unserer Zustimmung ! Alle Informationen dieser Rubriken stellen keinesfalls Aufforderungen zum Kauf, Verkauf oder Halten eines Wertpapiers oder einer sonstigen Anlageprodukets dar. Alle Informationen in dieser Rubrik dienen ausschließlich als Lehrbeispiele, wie man sich an den Börsen in bestimmten Situationen verhalten kann, aber nicht muss. Für alle Informationen bzw. Anlageideen auf unseren Seiten wird keinerlei Haftung übernommen. Auch für Empfehlungen von fremden Webseiten, welche über Links dieser Seite erreichbar sind, übernehmen wir keinerlei Haftung. Jeder Anleger trifft seine Anlageentscheidung immer völlig autonom und eigenverantwortlich. Wir empfehlen prinzipiell allen Besuchern von http://www.resi.at dringend, vor jeder Anlageentscheidung den jeweiligen Anlage- bzw. Bankberater zwecks Abklärung der persönlichen Risikopräferenz zu kontaktieren und auch selber möglichst viel persönliches Research zu betreiben. Generell sollte sich jeder Börsenteilnehmer bewusst sein, dass einzelne Engagements an den Finanzmärkten auch mit einem Totalverlust enden können. Alle Informationen sollten lediglich als Marketinginformationen betrachtet werden und stellen keine Analysen, etc. dar.

 

Quelle: Joe's Wirtschaftsecke, erschienen am 8.6.2008
Der Artikel wurde 2368 mal gelesen   

Artikel bewerten: Artikel mit 1 Stern(en) bewerten (sehr schlecht)Artikel mit 2 Stern(en) bewerten (eher schlecht)Artikel mit 3 Stern(en) bewerten (durchschnittlich)Artikel mit 4 Stern(en) bewerten (gut)Artikel mit 5 Stern(en) bewerten (sehr gut)
506 Bewertungen abgegeben, durchschnittliche Bewertung: 2.9

Derzeit kein Kommentar zu “BÖRSEN - Weiter abwärts die nächsten Wochen !”

Kommentieren nur für angemeldete ReSI-Benutzer möglich. Bitte zuerst hier einloggen:
Benutzername:
Passwort:
auf diesem Computer angemeldet bleiben
Sie sind noch nicht bei ReSI als Benutzer registriert? Dann geht's hier zur blitzschnellen Anmeldung: Blitz-Registrierung
Mit dieser Registrierung sind auch anonyme Kommentare am ReSI möglich.

SCHLAGZEILEN

 

© Regionales Informationssystem www.resi.at, ZVR-Zahl: 555296147