ReSI Regionales Informationssystem
 ANMELDUNG
 NACHRICHTEN

ReSI Startseite
Regionales
Vermischtes
Leute
Sport
Kino
Was ist los?
Wirtschaft

Umwelt

Meist Gelesen
Meist Kommentiert
Meist Bewertet

Alte und neue News
im Archiv suchen.

 SERVICES

Aktuelles Wetter
Tauschbasar
Stellenmarkt
Veranstaltungen
Bildungskalender
Livebilder

 VEREIN ReSI

Infos über ReSI

Meine News auf
ReSI


Werbung auf resi.at

  WICHTIGE LINKS

Wirtschaft
Gemeinden
Tourismus
Vereine
Kultur


Mediathek
Nachhaltigkeit

Mitfahrbörse
fahrgemeinsam.at

Regionales-Meinung | Überregional
Empört Euch!

Der Aufruf des 93 jährigen Stéphane Hessel


von woho

"Man wagt uns zu sagen, der Staat könne die Kosten dieser sozialen Errungenschaften nicht mehr tragen. Aber wie kann heute das Geld dafür fehlen, da doch der Wohlstand so viel größer ist als zur Zeit der Befreiung, als Europa in Trümmern lag? Doch nur deshalb, weil die Macht des Geldes (...) niemals so groß, so anmaßend, so egistisch war wie heute, mit Lobbyisten bis in die höchsten Ränge des Staates. In vielen Schaltstellen der wieder privatisierten Geldinstitute sitzen Bonibanker und Gewinnmaximierer, die sich keinen Deut ums Gemeinwohl scheren. Noch nie war der Abstand zwischen den Ärmsten und den Reichsten so groß. Noch nie war der Tanz um das goldene Kalb - Geld, Konkurrenz - so entfesselt."
aus: "Empört Euch" von Stéphane Hessel, ISBN 978-3-550-08883-4, € 4,20 (A)

Der 93jährige französische KZ Häftling, Widerstandskämpfer und Diplomat ist einer der Mitautoren der Menschenrechtserklärung der Vereinten Nationen. Sein Essay "Empört Euch" ist im Oktober 2010 erschienen und derzeit eines der meist verkauften Bücher. Die Aufstände in der arabischen Welt, so wie die erfolgreichen Revolutionen der Bürger in Tunesien und Ägypten, führen viele Beobachter auf diesen Text von Stéphane Hessel zurück.

Das Essay des großen alten Mannes richtet sich nicht nur gegen die Ungerechtigkeiten der Gesellschaft und gegen die Diktatur des Finanzkapitalismus, sondern auch gegen die Unterdrückung von Minderheiten und gegen die Umweltzerstörung auf unserem Planeten.
Es gibt wohl kaum einen Text der so aktuell ist. Ob Atomkraft oder das "Lobbying" von Herrn Strasser - ich kann nur sagen: "Empört Euch!", ganz mit Stéphane Hessel.

 

Quelle: woho, erschienen am 22.3.2011
Der Artikel wurde 2053 mal gelesen   

Artikel bewerten: Artikel mit 1 Stern(en) bewerten (sehr schlecht)Artikel mit 2 Stern(en) bewerten (eher schlecht)Artikel mit 3 Stern(en) bewerten (durchschnittlich)Artikel mit 4 Stern(en) bewerten (gut)Artikel mit 5 Stern(en) bewerten (sehr gut)
105 Bewertungen abgegeben, durchschnittliche Bewertung: 2.9

Derzeit kein Kommentar zu “Empört Euch!”

Kommentieren nur für angemeldete ReSI-Benutzer möglich. Bitte zuerst hier einloggen:
Benutzername:
Passwort:
auf diesem Computer angemeldet bleiben
Sie sind noch nicht bei ReSI als Benutzer registriert? Dann geht's hier zur blitzschnellen Anmeldung: Blitz-Registrierung
Mit dieser Registrierung sind auch anonyme Kommentare am ReSI möglich.

SCHLAGZEILEN

 

© Regionales Informationssystem www.resi.at, ZVR-Zahl: 555296147