ReSI Regionales Informationssystem
 ANMELDUNG
 NACHRICHTEN

ReSI Startseite
Regionales
Vermischtes
Leute
Sport
Kino
Was ist los?
Wirtschaft

Umwelt

Meist Gelesen
Meist Kommentiert
Meist Bewertet

Alte und neue News
im Archiv suchen.

 SERVICES

Aktuelles Wetter
Tauschbasar
Stellenmarkt
Veranstaltungen
Bildungskalender
Livebilder

 VEREIN ReSI

Infos über ReSI

Meine News auf
ReSI


Werbung auf resi.at

  WICHTIGE LINKS

Wirtschaft
Gemeinden
Tourismus
Vereine
Kultur


Mediathek
Nachhaltigkeit

Mitfahrbörse
fahrgemeinsam.at

Regionales-Leute | Überregional
Bewerb um das Funkleistungsabzeichen in Silber

9 Teilnehmer aus dem Abschnitt Lembach


1. Reihe von Links: HAW Alois Schneeberger, OAW Manuela Past, Daniel Dorfer, Melanie Past, Eva Max, AW Jutta Pühringer und OBR Sepp Bröderbauer 2. Reihe von Links: BR Ewald Mairhofer, Markus Zinöcker, Andreas Stöbich, Oliver Hehenberger, Andreas Saxinger, Martin Fuchs und Johannes Ammersdorfer
Foto: HAW Alois Schneeberger
Am vergangenen Freitag ist in der Landesfeuerwehrschule in Linz der diesjährige Bewerb um das Funkleistungsabzeichen in Silber veranstaltet worden.
In 5 Diziplinen musster die Teilnehmer ihr Wissen unter beweis stellen.
Es haben sich insgesamt 267 Teilnehmer aus ganz Oberösterreich dieser Prüfung gestellt und folgende 9 Kameraden aus dem Abschnitt Lembach waren mit dabei:
Andreas Stöbich von der FF Hofkirchen, Eva Max, Melanie Past und Andreas Saxinger von der FF Karlsbach, Johannes Ammersdorfer und Martin Fuchs von der FF Lembach, Daniel Dorfer von der FF Mollmannsreith, Oliver Hehenberger von der FF Neustift und Markus Zinöcker von der FF Oberkappel.
Das Abschnittskommando Lembach gratuliert den Kameraden ganz herzkich zum bestandenen Leistungsabzeichen!!! Leider konnte 1 Kamerad in einer Disziplin die erforderliche Mindestpunkteanzahl nicht erreichen. Doch es gibt im nächsten Jahr eine neue Chance!
Ein herzliches Dankeschön gilt auch wieder den Ausbildnern Ewald Mairhofer, Florian Mairhofer und Jutta Pühringer von der FF Hofkirchen für die Unterstützung und Mithilfe bei der Ausbildung!!!

 

Quelle: AFK Lembach, erschienen am 8.4.2017
Der Artikel wurde 322 mal gelesen   

Artikel bewerten: Artikel mit 1 Stern(en) bewerten (sehr schlecht)Artikel mit 2 Stern(en) bewerten (eher schlecht)Artikel mit 3 Stern(en) bewerten (durchschnittlich)Artikel mit 4 Stern(en) bewerten (gut)Artikel mit 5 Stern(en) bewerten (sehr gut)
6 Bewertungen abgegeben, durchschnittliche Bewertung: 3.5

Derzeit kein Kommentar zu “Bewerb um das Funkleistungsabzeichen in Silber”

Kommentieren nur für angemeldete ReSI-Benutzer möglich. Bitte zuerst hier einloggen:
Benutzername:
Passwort:
auf diesem Computer angemeldet bleiben
Sie sind noch nicht bei ReSI als Benutzer registriert? Dann geht's hier zur blitzschnellen Anmeldung: Blitz-Registrierung
Mit dieser Registrierung sind auch anonyme Kommentare am ReSI möglich.

SCHLAGZEILEN

 

© Regionales Informationssystem www.resi.at, ZVR-Zahl: 555296147