ReSI Regionales Informationssystem
 ANMELDUNG
 NACHRICHTEN

ReSI Startseite
Regionales
Vermischtes
Leute
Sport
Kino
Was ist los?
Wirtschaft

Umwelt

Meist Gelesen
Meist Kommentiert
Meist Bewertet

Alte und neue News
im Archiv suchen.

 SERVICES

Aktuelles Wetter
Tauschbasar
Stellenmarkt
Veranstaltungen
Bildungskalender
Livebilder

 VEREIN ReSI

Infos über ReSI

Meine News auf
ReSI


Werbung auf resi.at

  WICHTIGE LINKS

Wirtschaft
Gemeinden
Tourismus
Vereine
Kultur


Mediathek
Nachhaltigkeit

Mitfahrbörse
fahrgemeinsam.at

Regionales-Vermischtes | Pfarrkirchen i.M.
Wiedereröffnung des ökologisch sanierten Kindergartengebäudes Altenhof

Mit einem Festakt am 20. Mai wurde der Kindergarten neu eröffnet.


Die Landtagsabgeordneten Ecker und Wall mit Landesrätin Christine Haberlander, Bürgermeister Gierlinger, Nachbarbürgermeister Kapfer und Rauscher und Krabbelstuben-Pädagoginnen
Foto: Gemeinde Pfarrkirchen i.M.
PFARRKIRCHEN: Herzlich willkommen hießen die Kindergarten- und Krabbelstuben-Kinder am Samstag, den 20. Mai die Gäste zum Tag der offenen Tür. Nach einer etappenweisen über zwei Jahre laufenden Generalsanierung der Kinderbetreuungseinrichtung und der Errichtung eines vergrößerten neuen Kinderspielplatzes wurde der neue Kindergarten den zahlreichen Gästen und Besuchern präsentiert und wiedereröffnet.
Neben den vielen Kindern, ihren Eltern und einer großen Anzahl von Besuchern konnte Bürgermeister Gierlinger insbesondere die Nachbarbürgermeister, die LAbg. Ulrike Wall und Georg Ecker sowie die neue Landesrätin Christine Haberlander begrüßen. In seinem kurzweiligen auf die Örtlichkeit abgestimmten Baubericht erläuterte der Bürgermeister den Ablauf der Bauarbeiten und natürlich auch die Finanzierung. Der Gemeinde ist es nicht nur gelungen einerseits den Finanzierungsplan einzuhalten und mit den genehmigten Fördermitteln das Auslangen zu finden, sondern andererseits auch eine weitestgehende ökologische Sanierung umzusetzen. So wurde die die Fassade mittels Hanffaser gedämmt und auf der obersten Geschoßdecke wurde anstatt EPS-Dämmplatten eine Zullulosefaserdämmung aufgebracht. Der Gesamtkostenaufwand für die Gebäudesanierung mit den beiden Kindergartengruppen, den Einbau der gemeindeübergreifenden Krabbelgruppe sowie die Neugestaltung des Außenspielbereiches werden sich auf netto € 730.000 belaufen.
Frau LR Christine Haberlander verwies in ihrer Festrede vor allem auf die Anstrengungen des Landes und der Gemeinden für den Ausbau und die Qualitätsverbesserung in den Betreuungseinrichtungen. Das Land wird auch weiterhin verstärkt in den Ausbau der Kinderbetreuungseinrichtungen aber auch Projekte wie die frühe sprachliche Förderung investieren.
Den festlichen Rahmen für die Feier gestalteten insbesondere die Kinder der beiden Kindergartengruppen und der Krabbelgruppe mit ihren Pädagoginnen und Assistentinnen sowie die Musikkapelle Altenhof. Da auch das Wetter trotz gegenteiliger Prognosen sehr gut mitspielte, konnte das gesamte Festprogramm wie geplant im Freien ablaufen und insbesondere natürlich die Kinder die Angebote auf dem neuen Spielplatz nützen. Für die Verpflegung an diesem schönen Nachmittag sorgten die Mitglieder der Freiw. Feuerwehr Altenhof sowie die Mitglieder des Familienbeirates, die Kaffee und Kuchen anboten, um den Erlös wieder für die Kinder zu spenden.
An diese Stelle seitens der Gemeinde ein herzliches Dankeschön an alle, die an der Eröffnung und dem Tag der offenen Tür mitgewirkt und einen Beitrag geleistet haben

 

Quelle: Gemeinde Pfarrkirchen i.M., erschienen am 29.5.2017
Der Artikel wurde 471 mal gelesen   

Artikel bewerten: Artikel mit 1 Stern(en) bewerten (sehr schlecht)Artikel mit 2 Stern(en) bewerten (eher schlecht)Artikel mit 3 Stern(en) bewerten (durchschnittlich)Artikel mit 4 Stern(en) bewerten (gut)Artikel mit 5 Stern(en) bewerten (sehr gut)
14 Bewertungen abgegeben, durchschnittliche Bewertung: 2.8

Derzeit kein Kommentar zu “Wiedereröffnung des ökologisch sanierten Kindergartengebäudes Altenhof”

Kommentieren nur für angemeldete ReSI-Benutzer möglich. Bitte zuerst hier einloggen:
Benutzername:
Passwort:
auf diesem Computer angemeldet bleiben
Sie sind noch nicht bei ReSI als Benutzer registriert? Dann geht's hier zur blitzschnellen Anmeldung: Blitz-Registrierung
Mit dieser Registrierung sind auch anonyme Kommentare am ReSI möglich.

SCHLAGZEILEN

 

© Regionales Informationssystem www.resi.at, ZVR-Zahl: 555296147