ReSI Regionales Informationssystem
 ANMELDUNG
 NACHRICHTEN

ReSI Startseite
Regionales
Vermischtes
Leute
Sport
Kino
Was ist los?
Wirtschaft

Umwelt

Meist Gelesen
Meist Kommentiert
Meist Bewertet

Alte und neue News
im Archiv suchen.

 SERVICES

Aktuelles Wetter
Tauschbasar
Stellenmarkt
Veranstaltungen
Bildungskalender
Livebilder

 VEREIN ReSI

Infos über ReSI

Meine News auf
ReSI


Werbung auf resi.at

  WICHTIGE LINKS

Wirtschaft
Gemeinden
Tourismus
Vereine
Kultur


Mediathek
Nachhaltigkeit

Mitfahrbörse
fahrgemeinsam.at

Regionales-Sport | Hofkirchen i.M.
5:2 in Bad Leonfelden! TSU Hofkirchen/M. fixiert Klassenerhalt

Vor heimischer Kulisse traf die Sportunion Bad Leonfelden in der 24. Runde der Bezirksliga Nord auf die TSU Hofkirchen/Mühlkreis.


Foto: Ligaportal
HOFKIRCHAcht Tage nach einem Sieg in Hellmonsödt wollte die Meindl-Elf die Heim-Bilanz aufbessern, musste sich nach einer Pleite im Hinspiel aber erneut geschlagen geben. Nach nur zwei Punkten aus den letzten fünf Spielen fand die Gästeelf von Coach Gerhard Gahleitner am Sonntagnachmittag aus der Krise und setzte sich klar mit 5:2 durch. Während die TSU mit dem dritten Sieg im Frühjahr den Klassenerhalt in trockene Tücher brachte, mussten die Kicker aus Bad Leonfelden den eigenen Platz zum bereits sechsten Mal als Verlierer verlassen.

Gäste mit komfortabler 2:0-Führung - Bad Leonfeldener Doppelschlag
Vor rund 200 Besuchern fanden die Hausherren gut ins Spiel, David Radouch und Georg Stimmeder konnten dicke Chancen aber nicht nutzen. Nach zehn Minuten zappelte der Ball in den Maschen, allerdings auf der anderen Seite. Helmut Schlagnitweit wusste einen Fehler in der Bad Leonfeldener Hintermannschaft zu nutzen und brachte die Gahleitner-Elf in Front. Nach einer halben Stunde durften die Gäste erneut jubeln, als nach einem Schuss von Oliver Witti der Ball abgelenkt wurde und den Weg ins Tor fand. In den Schlussminuten der ersten Halbzeit konnte die Meindl-Elf den Rückstand egalisieren. Zunächst gelang Florian Watzinger nach Vorarbeit von Mathias Krennmayr der Anschlusstreffer, ehe der Goalgetter zuschlug. Radouch versenkte einen Freistoß und fixierte mit seinem bereits 27. Saisontreffer den 2:2-Pausenstand.
 
Wakolbinger bringt Gahleitner-Elf auf die Siegerstraße - Hofkirchen nur noch zu zehnt
Auch in Durchgang zwei verzeichneten die Gäste einen Start nach Maß. Drei Minuten nach Wiederbeginn brachte Tobias Wakolbinger die Hofkirchener erneut in Front. Ein zweites Mal ließ sich die TSU die Butter nicht vom Brot nehmen. Zehn Minuten später war es abermals Schlagnitweit, der die Gäste auf die Siegerstraße brachte. Am Beginn der Schlussviertelstunde sah der bereits verwarnte Gabor Szalkai erneut Gelb und flog mit der Ampelkarte vom Platz. Die dezimierte TSU behauptete nicht nur die Führung, sondern baute den Vorsprung sogar aus. Vier Minuten vor dem Ende besiegelte Wakolbinger mit seinem zweiten Treffer an diesem Tag den 2:5-Endstand. Während die Union Bad Leonfelden am kommenden Samstag in Gramastetten den fünften Auswärtssieg in Folge anstrebt, empfängt die TSU Hofkirchen den Aufstiegsaspiranten aus Hellmonsödt.EN:

 

Quelle: Ligaportal, erschienen am 1.6.2017
Der Artikel wurde 615 mal gelesen   

Artikel bewerten: Artikel mit 1 Stern(en) bewerten (sehr schlecht)Artikel mit 2 Stern(en) bewerten (eher schlecht)Artikel mit 3 Stern(en) bewerten (durchschnittlich)Artikel mit 4 Stern(en) bewerten (gut)Artikel mit 5 Stern(en) bewerten (sehr gut)
25 Bewertungen abgegeben, durchschnittliche Bewertung: 2.7

1 Kommentar zu “5:2 in Bad Leonfelden! TSU Hofkirchen/M. fixiert Klassenerhalt”

ReSI-Benutzer: Chris1981 | 01.06.2017 um 06:21 Uhr
Beim 2:2 Ausgleich müsste man beim Bericht noch dazuschreiben, dass der Schiedsrichter mitgeholfen hat, da dieser die Mauer beim Freistoß über 13 Meter vom Ball weg aufstellen ließ!!!

Kommentieren nur für angemeldete ReSI-Benutzer möglich. Bitte zuerst hier einloggen:
Benutzername:
Passwort:
auf diesem Computer angemeldet bleiben
Sie sind noch nicht bei ReSI als Benutzer registriert? Dann geht's hier zur blitzschnellen Anmeldung: Blitz-Registrierung
Mit dieser Registrierung sind auch anonyme Kommentare am ReSI möglich.

SCHLAGZEILEN

 

© Regionales Informationssystem www.resi.at, ZVR-Zahl: 555296147