ReSI Regionales Informationssystem
 ANMELDUNG
 NACHRICHTEN

ReSI Startseite
Regionales
Vermischtes
Leute
Sport
Kino
Was ist los?
Wirtschaft

Umwelt

Meist Gelesen
Meist Kommentiert
Meist Bewertet

Alte und neue News
im Archiv suchen.

 SERVICES

Aktuelles Wetter
Tauschbasar
Stellenmarkt
Veranstaltungen
Bildungskalender
Livebilder

 VEREIN ReSI

Infos über ReSI

Meine News auf
ReSI


Werbung auf resi.at

  WICHTIGE LINKS

Wirtschaft
Gemeinden
Tourismus
Vereine
Kultur


Mediathek
Nachhaltigkeit

Mitfahrbörse
fahrgemeinsam.at

Regionales-Sport | Niederwaldkirchen
Reiter lag auf Intensivstation

Dieser Zwischenfall endete leider weniger glimpflich: Landesliga-Coach Manfred Reiter zog sich bei einem Motorradunfall einige Brueche zu.


Manfred Reiter
Foto: UJZ Muehlviertel
NIEDERWALDKIRCHEN: Während es Michael Hofer nach seinem Sturz aus der Dachsteinsüdwand schon wieder erheblich besser geht - ein Dutzend UJZ'ler stattete ihm an seinem Geburtstag am Donnerstag einen Überraschungsbesuch bei sich zu Hause ab - ist ein UJZ'ler dieser Tage nicht so glimpflich davon gekommen.
 
Manfred Reiter kam am Samstag vor einer Woche im Raum Feldkirchen mit seinem Motorrad zu Sturz. Dabei erwischte es den Trainer der Landesliga-Truppe schwerer. Er zog sich einen offenen Unterschenkelbruch sowie sechs Rippenbrüche zu. Der 134-fache Bundesligakämpfer (Nummer vier der ewigen UJZ-Bestenliste) musste daraufhin sogar auf die Intensivstation des Linzer AKH verlegt werden, die er mittlerweile wieder verlassen konnte. 
 
Wer dieser Tage gerade ein wenig Zeit hat, der könnte also einmal einen Sprung bei ihm im AKH vorbeischauen. Fred würde das bestimmt sehr freuen.
 
Die UJZ-Familie wünscht gute Besserung!

 

Quelle: UJZ Muehlviertel, erschienen am 17.8.2017
Der Artikel wurde 294 mal gelesen   

Artikel bewerten: Artikel mit 1 Stern(en) bewerten (sehr schlecht)Artikel mit 2 Stern(en) bewerten (eher schlecht)Artikel mit 3 Stern(en) bewerten (durchschnittlich)Artikel mit 4 Stern(en) bewerten (gut)Artikel mit 5 Stern(en) bewerten (sehr gut)
4 Bewertungen abgegeben, durchschnittliche Bewertung: 2.0

Derzeit kein Kommentar zu “Reiter lag auf Intensivstation”

Kommentieren nur für angemeldete ReSI-Benutzer möglich. Bitte zuerst hier einloggen:
Benutzername:
Passwort:
auf diesem Computer angemeldet bleiben
Sie sind noch nicht bei ReSI als Benutzer registriert? Dann geht's hier zur blitzschnellen Anmeldung: Blitz-Registrierung
Mit dieser Registrierung sind auch anonyme Kommentare am ReSI möglich.

SCHLAGZEILEN

 

© Regionales Informationssystem www.resi.at, ZVR-Zahl: 555296147