ReSI Regionales Informationssystem
 ANMELDUNG
 NACHRICHTEN

ReSI Startseite
Regionales
Vermischtes
Leute
Sport
Kino
Was ist los?
Wirtschaft

Umwelt

Meist Gelesen
Meist Kommentiert
Meist Bewertet

Alte und neue News
im Archiv suchen.

 SERVICES

Aktuelles Wetter
Tauschbasar
Stellenmarkt
Veranstaltungen
Bildungskalender
Livebilder

 VEREIN ReSI

Infos über ReSI

Meine News auf
ReSI


Werbung auf resi.at

  WICHTIGE LINKS

Wirtschaft
Gemeinden
Tourismus
Vereine
Kultur


Mediathek
Nachhaltigkeit

Mitfahrbörse
fahrgemeinsam.at

Regionales-Vermischtes | Überregional
Hartnaeckigkeit und Kampf haben sich gelohnt

Westring-Bau steht nach positivem Urteil des Bundesverwaltungsgerichtes nichts mehr im Wege.


gf. Bezirksparteiobmann LAbg. Georg Ecker und OEAAB-Bezirksobfrau Gertraud Scheiblberger: Mit diesem Transparent kaempften wir 2010 bei einer Kundgebung mit dem damaligen HVK Josef Proell in St. Magdalena gegen das Aus fuer den Westring.
Foto: OOEVP Rohrbach
BEZIRK: Ein jahrzehntelanger Kampf hat zu einem positiven Ende gefunden. Die lang erwartete Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichtes ist sehr erfreulich. „Die Gewissheit, dass der Bau begonnen werden kann, wird für unsere Region für eine weitere positive Entwicklung sorgen und auch die Wirtschaft ankurbeln“, freut sich Landtagsabgeordneter Georg Ecker über den positiven Bescheid. „Unsere Lebensader, die B127, wird damit direkt an die Autobahn angeschlossen.“, so Ecker weiter.

Auch ÖAAB-Bezirksobfrau Gertraud Scheiblberger zeigt sich erfreut über das grüne Licht für den Westring: „Der Bau ist für die Pendlerinnen und Pendler ein Lichtblick und gibt Hoffnung, dass sich die belastende Verkehrssituation bald entspannt.“ Noch im Herbst werden die Vorarbeiten nördlich der Donau weitergeführt. Zudem wird der Donauradweg verlegt, um Platz für die Baustelle zu schaffen. Laut Asfinag ist die Ausschreibung zum Bau der vierten Linzer Donaubrücke für Ende Oktober geplant. Damit könnten im Herbst 2018 die Arbeiten starten. Die Fertigstellung ist für 2022 vorgesehen.

 

Quelle: OOEVP Bezirk Rohrbach, erschienen am 31.8.2017
Der Artikel wurde 246 mal gelesen   

Artikel bewerten: Artikel mit 1 Stern(en) bewerten (sehr schlecht)Artikel mit 2 Stern(en) bewerten (eher schlecht)Artikel mit 3 Stern(en) bewerten (durchschnittlich)Artikel mit 4 Stern(en) bewerten (gut)Artikel mit 5 Stern(en) bewerten (sehr gut)
9 Bewertungen abgegeben, durchschnittliche Bewertung: 3.0

Derzeit kein Kommentar zu “Hartnaeckigkeit und Kampf haben sich gelohnt”

Kommentieren nur für angemeldete ReSI-Benutzer möglich. Bitte zuerst hier einloggen:
Benutzername:
Passwort:
auf diesem Computer angemeldet bleiben
Sie sind noch nicht bei ReSI als Benutzer registriert? Dann geht's hier zur blitzschnellen Anmeldung: Blitz-Registrierung
Mit dieser Registrierung sind auch anonyme Kommentare am ReSI möglich.

SCHLAGZEILEN

 

© Regionales Informationssystem www.resi.at, ZVR-Zahl: 555296147