ReSI Regionales Informationssystem
 ANMELDUNG
 NACHRICHTEN

ReSI Startseite
Regionales
Vermischtes
Leute
Sport
Kino
Was ist los?
Wirtschaft

Umwelt

Meist Gelesen
Meist Kommentiert
Meist Bewertet

Alte und neue News
im Archiv suchen.

 SERVICES

Aktuelles Wetter
Tauschbasar
Stellenmarkt
Veranstaltungen
Bildungskalender
Livebilder

 VEREIN ReSI

Infos über ReSI

Meine News auf
ReSI


Werbung auf resi.at

  WICHTIGE LINKS

Wirtschaft
Gemeinden
Tourismus
Vereine
Kultur


Mediathek
Nachhaltigkeit

Mitfahrbörse
fahrgemeinsam.at

Regionales-Leute | Feldkirchen
Polizisten verhinderten Brand

Zu einer Rauchentwicklung in einem Saegewerk kam es am Dienstagabend um 19.30 Uhr in Bad Muehllacken.


Foto: FF Feldkirchen/Donau
FELDKIRCHEN: Am 29. August 2017 fuhren um 19:25 Uhr Polizisten im Zuge einer Außendienststreife auf der Aschacher Straße B 131 Richtung Ottensheim und bemerkten dabei, dass vom Gelände eines Sägewerkes in Feldkirchen Rauchschwaden kamen.

Die Polizisten wendeten mit ihrem Polizeiauto und schauten auf dem Firmengelände nach. Dort stellten sie fest, dass der Rauch vom Heizofen für die Holztrocknungsanlage kam und auch bei der Förderschnecke für die Hackschnitzel bereits etwas Gloste. Daraufhin verständigten sie die Feuerwehr.

Es wurde festgestellt, dass es vermutlich zu einem Defekt an der Förderschnecke, weshalb es zu einem Rückstau der Hackschnitzel gekommen ist. Die Förderschnecke wurde frei gemacht und die Anlage vorerst abgeschaltet. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren wurde ein Brandausbruch verhindert und der entstandene Schaden ist gering.

Mehr Fotos hier

 

Quelle: LPD OOE, erschienen am 31.8.2017
Der Artikel wurde 267 mal gelesen   

Artikel bewerten: Artikel mit 1 Stern(en) bewerten (sehr schlecht)Artikel mit 2 Stern(en) bewerten (eher schlecht)Artikel mit 3 Stern(en) bewerten (durchschnittlich)Artikel mit 4 Stern(en) bewerten (gut)Artikel mit 5 Stern(en) bewerten (sehr gut)
4 Bewertungen abgegeben, durchschnittliche Bewertung: 1.5

Derzeit kein Kommentar zu “Polizisten verhinderten Brand”

Kommentieren nur für angemeldete ReSI-Benutzer möglich. Bitte zuerst hier einloggen:
Benutzername:
Passwort:
auf diesem Computer angemeldet bleiben
Sie sind noch nicht bei ReSI als Benutzer registriert? Dann geht's hier zur blitzschnellen Anmeldung: Blitz-Registrierung
Mit dieser Registrierung sind auch anonyme Kommentare am ReSI möglich.

SCHLAGZEILEN

 

© Regionales Informationssystem www.resi.at, ZVR-Zahl: 555296147