ReSI Regionales Informationssystem
 ANMELDUNG
 NACHRICHTEN

ReSI Startseite
Regionales
Vermischtes
Leute
Sport
Kino
Was ist los?
Wirtschaft

Umwelt

Meist Gelesen
Meist Kommentiert
Meist Bewertet

Alte und neue News
im Archiv suchen.

 SERVICES

Aktuelles Wetter
Tauschbasar
Stellenmarkt
Veranstaltungen
Bildungskalender
Livebilder

 VEREIN ReSI

Infos über ReSI

Meine News auf
ReSI


Werbung auf resi.at

  WICHTIGE LINKS

Wirtschaft
Gemeinden
Tourismus
Vereine
Kultur


Mediathek
Nachhaltigkeit

Mitfahrbörse
fahrgemeinsam.at

Regionales-Vermischtes | Öpping
Oldtimer-Ansturm beim 4151er-Fest

Optimale Bedingungen fuer eine Oldtimer-Ausfahrt herrschten beim 4151er-Fest.


2.R.v.l.n.r.: LAbg. Georg Ecker, GPO Max Humenberger, BGM Thomas Bogner, NRW-Kandidatin Gertraud Scheiblberger, BB-Obmann Johannes Haselgruber, Vbgm. Helmut Reischl, Marco Gabriel. 1.R.v.l.n.r.: Madeleine Mandl, Lisa Boehm und Theresa Mandl
Foto: privat
ÖPPING: Dies dachten sich auch an die 200 Freunde von den bereits etwas in die Jahre gekommenen, aber noch Top in Schuss gehaltenen Traktoren, Autos und Motorräder sowie Mopeds, die sich an der gemeinsamen Rundfahrt unter Gleichgesinnten erfreuten. Die Organisatoren rund um Max Humenberger und Bürgermeister Thomas Bogner konnten auch Landtagsabgeordneten Georg Ecker sowie die Rohrbacher Spitzenkandidatin für die Nationalratswahl, Gertraud Scheiblberger, begrüßen. Es gab verschiedenste Prämierungen wie zum Beispiel für die größte teilnehmende Gruppe oder den weitest angereisten Teilnehmer.

Foto: privat

Zahlreich erschienen sind auch Besucher und Schaulustige, welche sich das kunterbunte Treiben nicht entgehen lassen wollten und auch auf ein Schmankerl oder zwei vorbeischauten. Musikalischen Schwung brachten die „Swingers“ in die voll besetzte Halle des Sportparks. Für die Unterhaltung der kleinen Besucher gab es eine Hüpfburg, Kinderschminken und einen gemeinsamen Luftballonstart.


Als Nachmittagsprogramm stand noch ein Kräftemessen an, wo sich einzelne Gruppen gegenseitig im Ziehen eines Traktors beweisen konnten. Die schier unglaublichen Kräfte die hierfür aufgewendet wurden, forderten auch ihren Tribut, eine zerrissene Lederhose – welche jedoch zum Sieg der Gruppe verhalf.

 

Quelle: OOEVP Bezirk Rohrbach, erschienen am 18.9.2017
Der Artikel wurde 395 mal gelesen   

Artikel bewerten: Artikel mit 1 Stern(en) bewerten (sehr schlecht)Artikel mit 2 Stern(en) bewerten (eher schlecht)Artikel mit 3 Stern(en) bewerten (durchschnittlich)Artikel mit 4 Stern(en) bewerten (gut)Artikel mit 5 Stern(en) bewerten (sehr gut)
2 Bewertungen abgegeben, durchschnittliche Bewertung: 1.5

Derzeit kein Kommentar zu “Oldtimer-Ansturm beim 4151er-Fest”

Kommentieren nur für angemeldete ReSI-Benutzer möglich. Bitte zuerst hier einloggen:
Benutzername:
Passwort:
auf diesem Computer angemeldet bleiben
Sie sind noch nicht bei ReSI als Benutzer registriert? Dann geht's hier zur blitzschnellen Anmeldung: Blitz-Registrierung
Mit dieser Registrierung sind auch anonyme Kommentare am ReSI möglich.

SCHLAGZEILEN

 

© Regionales Informationssystem www.resi.at, ZVR-Zahl: 555296147