ReSI Regionales Informationssystem
 ANMELDUNG
 NACHRICHTEN

ReSI Startseite
Regionales
Vermischtes
Leute
Sport
Kino
Was ist los?
Wirtschaft

Umwelt

Meist Gelesen
Meist Kommentiert
Meist Bewertet

Alte und neue News
im Archiv suchen.

 SERVICES

Aktuelles Wetter
Tauschbasar
Stellenmarkt
Veranstaltungen
Bildungskalender
Livebilder

 VEREIN ReSI

Infos über ReSI

Meine News auf
ReSI


Werbung auf resi.at

  WICHTIGE LINKS

Wirtschaft
Gemeinden
Tourismus
Vereine
Kultur


Mediathek
Nachhaltigkeit

Mitfahrbörse
fahrgemeinsam.at

Regionales-Wirtschaft | Kollerschlag
Loxone-Gruender sind Osterreicher des Jahres

Der Preis in der Kategorie Unternehmertum ging dabei an Martin Oeller und Thomas Moser, die Gruender von Loxone, dem Marktfuehrer fuer Smart Home-Komplettloesungen.


Thomas Moser und Martin Oeller bei der Gala in Wien, Sie nahmen den Preis von WKO-Generalsekretaerin Anna Maria Hochhauser entgegen.
Foto: Katharina Froeschl-Rossboth
KOLLERSCHLAG: Bei der Austria„17-Gala in den Wiener Sofiensälen wurden in sieben Kategorien die Österreicher des Jahres gekürt. Der Preis in der Kategorie Unternehmertum ging dabei an Martin Öller und Thomas Moser, die Gründer von Loxone, dem Marktführer für Smart Home-Komplettlösungen. Für das Kollerschlager Unternehmen ist es bereits der dritte große Wirtschaftspreis in diesem Jahr.    
 
Die beiden Unternehmer haben bewiesen, dass jemand, der Großes vorhat und es mit Leidenschaft verwirklicht, auch schlaue Softwareingenieure ins hinterste Mühlviertel bringt. Für Loxone ist es neben dem Hermes-Preis und dem Pegasus bereits der dritte große Wirtschaftspreis in diesem Jahr.

Zeit für die schönen Dinge
„Diese Auszeichnung ist eine große Ehre für uns und eine Bestätigung für unsere Arbeit“, freut sich Martin Öller und bedankt sich bei seinem Team: „Dieser Preis gilt all unseren Mitarbeitern, ohne die dieser Erfolg nicht möglich wäre. Gemeinsam mit ihnen arbeiten wir an unserer Smart Home-Lösung, die dem Bewohner mehr als 50.000 Handgriffe pro Jahr abnimmt. Somit bleibt mehr Zeit für die schönen Dinge im Leben.“
 
Die grüne Revolution
Gegründet 2009 von Martin Öller und Thomas Moser, revolutionierte Loxone mit dem grünen Miniserver nicht nur nachhaltig die Smart Home Branche, sondern ist heute Vorreiter bei Smart Home Komplettlösungen. Mehr als 50.000 Smart Homes in 99 Ländern wurden bereits realisiert. Technische Spielereien stehen nicht im Fokus, sondern der Mensch. 
 
Ein Haus muss Aufgaben übernehmen
In einer Zeit, in der Menschen zum Mond fliegen und Autos selber einparken, vertreten die Gründer den Standpunkt, dass ein Haus die meisten Aufgaben in punkto Sicherheit, Komfort und Energieeffizienz von selbst erledigen muss. Erst dann wird es zu einem echten Smart Home. Anstelle die Zeit mit der Technik zu verbringen, gibt Loxone diese den Menschen zurück. Loxone zählt 250 Mitarbeiter an 13 Standorten weltweit. In der Unternehmenszentrale im Kollerschlag sind 90 Mitarbeiter beschäftigt.

 

Quelle: Tips, erschienen am 3.11.2017
Der Artikel wurde 460 mal gelesen   

Artikel bewerten: Artikel mit 1 Stern(en) bewerten (sehr schlecht)Artikel mit 2 Stern(en) bewerten (eher schlecht)Artikel mit 3 Stern(en) bewerten (durchschnittlich)Artikel mit 4 Stern(en) bewerten (gut)Artikel mit 5 Stern(en) bewerten (sehr gut)
4 Bewertungen abgegeben, durchschnittliche Bewertung: 3.5

1 Kommentar zu “ Loxone-Gruender sind Osterreicher des Jahres ”


TomNeun
48 Kommentare
TomNeun | 04.11.2017 um 13:33 Uhr
Gratulation an ein Vorzeigeunternehmen im Bezirk Rohrbach und danke fuer hochqualifizierte Arbeitsplaetze in unserer Region.

Kommentieren nur für angemeldete ReSI-Benutzer möglich. Bitte zuerst hier einloggen:
Benutzername:
Passwort:
auf diesem Computer angemeldet bleiben
Sie sind noch nicht bei ReSI als Benutzer registriert? Dann geht's hier zur blitzschnellen Anmeldung: Blitz-Registrierung
Mit dieser Registrierung sind auch anonyme Kommentare am ReSI möglich.

SCHLAGZEILEN

 

© Regionales Informationssystem www.resi.at, ZVR-Zahl: 555296147