ReSI Regionales Informationssystem
 ANMELDUNG
 NACHRICHTEN

ReSI Startseite
Regionales
Vermischtes
Leute
Sport
Kino
Was ist los?
Wirtschaft

Umwelt

Meist Gelesen
Meist Kommentiert
Meist Bewertet

Alte und neue News
im Archiv suchen.

 SERVICES

Aktuelles Wetter
Tauschbasar
Stellenmarkt
Veranstaltungen
Bildungskalender
Livebilder

 VEREIN ReSI

Infos über ReSI

Meine News auf
ReSI


Werbung auf resi.at

  WICHTIGE LINKS

Wirtschaft
Gemeinden
Tourismus
Vereine
Kultur


Mediathek
Nachhaltigkeit

Mitfahrbörse
fahrgemeinsam.at

Regionales-Vermischtes | Feldkirchen
Zuckerrueben landen im Teich

Mit seinem Traktorgespann ist ein Landwirt am Mittwochvormittag von einem Feldweg im Gemeindegebiet von Feldkirchen abgekommen.


Foto: fotokerschi.at
FELDKIRCHEN: Aufwendiger Einsatz für die Feuerwehr in Feldkirchen an der Donau: Aus noch ungeklärter Ursache ist ein Bauer, der die Zuckerrüben-Ernte einbringen wollte, am Mittwoch gegen 10:30 Uhr mit seinem Traktorgespann von einem Feldweg abgekommen.
Beide Kipper, die rund vier Tonnen Zuckerrüben geladen hatten, stürzten in einen Teich, die Ernte verteilte sich im Wasser. Die Zugmaschine blieb im Trockenen, der Landwirt überstand den Vorfall unverletzt. 

Für die Bergung der Anhänger rückte neben der Freiwilligen Feuerwehr Mühldorf auch die Berufsfeuerwehr Linz mit ihrem Kran zum Assistenzeinsatz an.
Die Kipper wurden aus dem kleinen Teich gehoben, die Zuckerrüben wird der Bauer selbst im Laufe des Nachmittags aus dem Wasser holen.

Bericht und mehr Fotos auf der Webseite von FF Mühldorf

Kurzes Video von der Bergung

 

Quelle: OOE Nachrichten, erschienen am 17.11.2017
Der Artikel wurde 288 mal gelesen   

Artikel bewerten: Artikel mit 1 Stern(en) bewerten (sehr schlecht)Artikel mit 2 Stern(en) bewerten (eher schlecht)Artikel mit 3 Stern(en) bewerten (durchschnittlich)Artikel mit 4 Stern(en) bewerten (gut)Artikel mit 5 Stern(en) bewerten (sehr gut)
3 Bewertungen abgegeben, durchschnittliche Bewertung: 1.3

Derzeit kein Kommentar zu “Zuckerrueben landen im Teich”

Kommentieren nur für angemeldete ReSI-Benutzer möglich. Bitte zuerst hier einloggen:
Benutzername:
Passwort:
auf diesem Computer angemeldet bleiben
Sie sind noch nicht bei ReSI als Benutzer registriert? Dann geht's hier zur blitzschnellen Anmeldung: Blitz-Registrierung
Mit dieser Registrierung sind auch anonyme Kommentare am ReSI möglich.

SCHLAGZEILEN

 

© Regionales Informationssystem www.resi.at, ZVR-Zahl: 555296147