ReSI Regionales Informationssystem
 ANMELDUNG
 NACHRICHTEN

ReSI Startseite
Regionales
Vermischtes
Leute
Sport
Kino
Was ist los?
Wirtschaft

Umwelt

Meist Gelesen
Meist Kommentiert
Meist Bewertet

Alte und neue News
im Archiv suchen.

 SERVICES

Aktuelles Wetter
Tauschbasar
Stellenmarkt
Veranstaltungen
Bildungskalender
Livebilder

 VEREIN ReSI

Infos über ReSI

Meine News auf
ReSI


Werbung auf resi.at

  WICHTIGE LINKS

Wirtschaft
Gemeinden
Tourismus
Vereine
Kultur


Mediathek
Nachhaltigkeit

Mitfahrbörse
fahrgemeinsam.at

Regionales-Leute | Gramastetten
Arbeitsunfall in Gramastetten

Ein 26-Jaehriger aus St. Veit verletzte sich auf einer Baustelle.

GRAMASTETTEN: Ein 26-Jähriger aus St. Veit im Mühlkreis war am 15. Dezember 2017, 18:20 Uhr, auf einer Baustelle in Oberneukirchen mit Bauarbeiten beschäftigt. Beim Schneiden einer Alu-Schiene mit einer Kapp- und Gehrungssäge schnitt sich der 26-Jährige das Endglied des linken Zeigefingers ab.

Er wurde an Ort und Stelle vom Notarztteam Zwettl/Rodl erstversorgt und im Anschluss vom Roten Kreuz Walding ins Unfallkrankenhaus Linz gebracht.

 

Quelle: LPD OOE, erschienen am 22.12.2017
Der Artikel wurde 320 mal gelesen   

Artikel bewerten: Artikel mit 1 Stern(en) bewerten (sehr schlecht)Artikel mit 2 Stern(en) bewerten (eher schlecht)Artikel mit 3 Stern(en) bewerten (durchschnittlich)Artikel mit 4 Stern(en) bewerten (gut)Artikel mit 5 Stern(en) bewerten (sehr gut)
2 Bewertungen abgegeben, durchschnittliche Bewertung: 2.0

Derzeit kein Kommentar zu “Arbeitsunfall in Gramastetten”

Kommentieren nur für angemeldete ReSI-Benutzer möglich. Bitte zuerst hier einloggen:
Benutzername:
Passwort:
auf diesem Computer angemeldet bleiben
Sie sind noch nicht bei ReSI als Benutzer registriert? Dann geht's hier zur blitzschnellen Anmeldung: Blitz-Registrierung
Mit dieser Registrierung sind auch anonyme Kommentare am ReSI möglich.

SCHLAGZEILEN

 

© Regionales Informationssystem www.resi.at, ZVR-Zahl: 555296147