ReSI Regionales Informationssystem
 ANMELDUNG
 NACHRICHTEN

ReSI Startseite
Regionales
Vermischtes
Leute
Sport
Kino
Was ist los?
Wirtschaft

Umwelt

Meist Gelesen
Meist Kommentiert
Meist Bewertet

Alte und neue News
im Archiv suchen.

 SERVICES

Aktuelles Wetter
Tauschbasar
Stellenmarkt
Veranstaltungen
Bildungskalender
Livebilder

 VEREIN ReSI

Infos über ReSI

Meine News auf
ReSI


Werbung auf resi.at

  WICHTIGE LINKS

Wirtschaft
Gemeinden
Tourismus
Vereine
Kultur


Mediathek
Nachhaltigkeit

Mitfahrbörse
fahrgemeinsam.at

Regionales-Leute | Niederkappel
Film - Fruehes Leben an der Donauschlinge

Seit kurzem gibt es einen Film ueber das Leben an der Donauschlinge: Feuerstein u. Birkenteer - Fruehes Leben an der Donauschlinge.


Ein Wertgegenstand aus der Steinzeit - das Jadebeil aus Niederkappel
Foto: Gemeinde Niederkappel
NIEDERKAPPEL: Seit kurzem gibt es über die Jungsteinzeit in unserer Region einen Film, der zeigt, mit welchen handwerklichen Mitteln die Menschen dieser frühen Zeit ausgestattet waren. Zusehen sind viele steinzeitliche Tätigkeiten vom Herstellen eines Steinwerkzeuges über die Webkunst bis hin zum Feuermachen. Der Film ist sehr gut verständlich aufbereitet.
 
Gernot Krondorfers Funde aus der Jungsteinzeit sind Grundlage für eine neue Sicht auf unsere eigene Geschichte. Glaubte man bis vor kurzem, unsere Region sei erst vor etwa 1000 Jahren besiedelt und kultiviert worden, so zeigen diese Funde, dass bereits vor 5000 Jahren eine reiche Kultur auf den Anhöhen der Donau sesshaft war. Es handelt sich um die sogenannte „Chamerkultur“, benannt nach der bayrischen Kleinstadt Cham in der Nähe von Regensburg.
Und wer auf diesen Film neugierig ist, kann ihn im Internet ansehen:
https://vimeo.com/233462867


Ein Wertgegenstand aus der Steinzeit - Foto: Gemeinde Niederkappel

Und wer selber „Steinzeit probieren“ möchte, wer die Funde im Original sehen will, der hat dazu die Möglichkeit im Steinzeitmuseum in Ohnerstorf bei Sarlseinsbach (www.laschdo.at).
Bild: 5000 Jahre alte Funde, die die Wissenschaft in ganz Europa beschäftigen
a) Das Beil aus Jade
b) Das „Niederkappler Prunkgefäß“

 

Quelle: Geimeinde Niederkappel, erschienen am 30.12.2017
Der Artikel wurde 549 mal gelesen   

Artikel bewerten: Artikel mit 1 Stern(en) bewerten (sehr schlecht)Artikel mit 2 Stern(en) bewerten (eher schlecht)Artikel mit 3 Stern(en) bewerten (durchschnittlich)Artikel mit 4 Stern(en) bewerten (gut)Artikel mit 5 Stern(en) bewerten (sehr gut)
9 Bewertungen abgegeben, durchschnittliche Bewertung: 3.9

Derzeit kein Kommentar zu “Film - Fruehes Leben an der Donauschlinge”

Kommentieren nur für angemeldete ReSI-Benutzer möglich. Bitte zuerst hier einloggen:
Benutzername:
Passwort:
auf diesem Computer angemeldet bleiben
Sie sind noch nicht bei ReSI als Benutzer registriert? Dann geht's hier zur blitzschnellen Anmeldung: Blitz-Registrierung
Mit dieser Registrierung sind auch anonyme Kommentare am ReSI möglich.

SCHLAGZEILEN

 

© Regionales Informationssystem www.resi.at, ZVR-Zahl: 555296147