ReSI Regionales Informationssystem
 ANMELDUNG
 NACHRICHTEN

ReSI Startseite
Regionales
Vermischtes
Leute
Sport
Kino
Was ist los?
Wirtschaft

Umwelt

Meist Gelesen
Meist Kommentiert
Meist Bewertet

Alte und neue News
im Archiv suchen.

 SERVICES

Aktuelles Wetter
Tauschbasar
Stellenmarkt
Veranstaltungen
Bildungskalender
Livebilder

 VEREIN ReSI

Infos über ReSI

Meine News auf
ReSI


Werbung auf resi.at

  WICHTIGE LINKS

Wirtschaft
Gemeinden
Tourismus
Vereine
Kultur


Mediathek
Nachhaltigkeit

Mitfahrbörse
fahrgemeinsam.at

Regionales-Leute | Hörbich
Rehe als Unfallausloeser

Am 11. April 2018 gegen 22:05 Uhr fuhr eine 28-Jaehrige aus Kollerschlag mit ihrem Pkw Richtung Sarleinsbach.


Foto: LKH Rohrbach
HÖRBICH: In der Ortschaft Krondorf, Gemeinde Hörbich, überquerten laut ihren Angaben plötzlich zwei Rehe die Fahrbahn. Die Frau verriss ihr Auto und geriet ins Schleudern. Sie geriet auf das linke Straßenbankett und der Pkw überschlug sich.

Die 28-Jährige konnte sich noch selbständig aus dem Auto befreien und dürfte zum Glück nur leichte Verletzungen erlitten haben. Sie begab sich auf eigenen Wunsch selbständig in das Landeskrankenhaus Rohrbach.

 

Quelle: LPD OOE, erschienen am 16.4.2018
Der Artikel wurde 289 mal gelesen   

Artikel bewerten: Artikel mit 1 Stern(en) bewerten (sehr schlecht)Artikel mit 2 Stern(en) bewerten (eher schlecht)Artikel mit 3 Stern(en) bewerten (durchschnittlich)Artikel mit 4 Stern(en) bewerten (gut)Artikel mit 5 Stern(en) bewerten (sehr gut)
2 Bewertungen abgegeben, durchschnittliche Bewertung: 1.5

Derzeit kein Kommentar zu “Rehe als Unfallausloeser”

Kommentieren nur für angemeldete ReSI-Benutzer möglich. Bitte zuerst hier einloggen:
Benutzername:
Passwort:
auf diesem Computer angemeldet bleiben
Sie sind noch nicht bei ReSI als Benutzer registriert? Dann geht's hier zur blitzschnellen Anmeldung: Blitz-Registrierung
Mit dieser Registrierung sind auch anonyme Kommentare am ReSI möglich.

SCHLAGZEILEN

 

© Regionales Informationssystem www.resi.at, ZVR-Zahl: 555296147