ReSI Regionales Informationssystem
 ANMELDUNG
 NACHRICHTEN

ReSI Startseite
Regionales
Vermischtes
Leute
Sport
Kino
Was ist los?
Wirtschaft

Umwelt

Meist Gelesen
Meist Kommentiert
Meist Bewertet

Alte und neue News
im Archiv suchen.

 SERVICES

Aktuelles Wetter
Tauschbasar
Stellenmarkt
Veranstaltungen
Bildungskalender
Livebilder

 VEREIN ReSI

Infos über ReSI

Meine News auf
ReSI


Werbung auf resi.at

  WICHTIGE LINKS

Wirtschaft
Gemeinden
Tourismus
Vereine
Kultur


Mediathek
Nachhaltigkeit

Mitfahrbörse
fahrgemeinsam.at

Regionales-Sport | Arnreit
3:1-Sieg fuer Arnreit

Zach-Elf entzaubert Herbstmeister Peilstein erneut!


Tor fuer Arnreit
Foto: Ligaportal
ARNREIT:  In der 1. Klasse Nord empfing die Union Peilstein in der 18. Runde die Union Arnreit und wolte nach zwei Pleiten am Stück wieder auf die Siegertstraße zurückkehren. Doch auch am Freitagabend ging der Herbstmeister leer aus, zog mit 1:3 den Kürzeren und verpasste die Rückkehr an die Tabellenspitze. Die 2018 noch ungeschlagenen Mannen von Trainer Herbert Zach hingegen behielten nach einem 2:1-Erfolg im Hinspiel auch in der Thaller Arena die Oberhand und kletterten mit dem achten Saisonsieg in der Tabelle vorerst auf den vierten Rang.

Torlose erste Halbzeit
Nach dem Anpfiff von Schiedsrichter Grüll bekamen rund 250 Personen zunächst ein vorsichtiges Abtasten und ereignisarme 20 Minuten zu sehen. In Minute 27 hatten die formstarken Arnreiter die große Chance zur Führung - Goalgetter Kevin Aiglstorfer war an Peilstein-Keeper Aleks Urh schon vorbei, der Torjäger traf jedoch das leere Gehäuse der Heimischen nicht. Da der Ball bis zur Pause den Weg ins Tor nicht finden wollte, ging es mit 0:0 in die Kabinen.

Arnreiter Doppelschlag kurz nach der Pause
Im zweiten Durchgang waren nur wenige Minuten gespielt, als die Zach-Elf die Siegerstraße erreichte. Nach einer Ecke von Robert Riederer brachten die Hausherren den Ball nicht aus der Gefahrenzone, Aiglstorfer stand dort, wo ein Torjäger stehen muss und brachte die Arnreiter in Front. 120 Sekunden später schlug es im Kasten des Herbstmeisters erneut ein, als Felix Koblmüller auf 0:2 stellte. In Minute 65 hatte Patrick Aiglstorfer den Matchball am Fuß, der Bruder des Goalgetters scheiterte aber an Goalie Urh.

Video zum 1:0 für Arnreit

Die Arnreiter behaupteten die Führung, ehe es in den Schlussminuten Schlag auf Schlag ging. Zunächst ließ Roland Mayrhofer, der nach einem Freistoß erfolgreich war, den Herbstmeister wieder hoffen. Doch 60 Sekunden später machte der Top-Torjäger der Liga den Sack zu, fixierte Kevin Aiglstorfer mit seinem 17. Saisontreffer den 3:1-Auswärtssieg der Union Arnreit.

Während die Union Peilstein am nächsten Samstag in Lichtenberg aus der Krise finden möchte, empfängt die Zach-Elf tags darauf mit den Kickern aus Walding das Schlusslicht.
 

 

Quelle: Ligaportal, erschienen am 16.4.2018
Der Artikel wurde 206 mal gelesen   

Artikel bewerten: Artikel mit 1 Stern(en) bewerten (sehr schlecht)Artikel mit 2 Stern(en) bewerten (eher schlecht)Artikel mit 3 Stern(en) bewerten (durchschnittlich)Artikel mit 4 Stern(en) bewerten (gut)Artikel mit 5 Stern(en) bewerten (sehr gut)
3 Bewertungen abgegeben, durchschnittliche Bewertung: 1.0

Derzeit kein Kommentar zu “3:1-Sieg fuer Arnreit”

Kommentieren nur für angemeldete ReSI-Benutzer möglich. Bitte zuerst hier einloggen:
Benutzername:
Passwort:
auf diesem Computer angemeldet bleiben
Sie sind noch nicht bei ReSI als Benutzer registriert? Dann geht's hier zur blitzschnellen Anmeldung: Blitz-Registrierung
Mit dieser Registrierung sind auch anonyme Kommentare am ReSI möglich.

SCHLAGZEILEN

 

© Regionales Informationssystem www.resi.at, ZVR-Zahl: 555296147