ReSI Regionales Informationssystem
 ANMELDUNG
 NACHRICHTEN

ReSI Startseite
Regionales
Vermischtes
Leute
Sport
Kino
Was ist los?
Wirtschaft

Umwelt

Meist Gelesen
Meist Kommentiert
Meist Bewertet

Alte und neue News
im Archiv suchen.

 SERVICES

Aktuelles Wetter
Tauschbasar
Stellenmarkt
Veranstaltungen
Bildungskalender
Livebilder

 VEREIN ReSI

Infos über ReSI

Meine News auf
ReSI


Werbung auf resi.at

  WICHTIGE LINKS

Wirtschaft
Gemeinden
Tourismus
Vereine
Kultur


Mediathek
Nachhaltigkeit

Mitfahrbörse
fahrgemeinsam.at

Regionales-Leute | Sankt Martin
Polizisten fanden Unfallopfer

Polizisten fanden Unfallopfer in Boeschung liegend vor


Foto: LKH Rohrbach
ST. MARTIN: Bereits am 8. Mai 2018 um 16:40 Uhr erstattete eine 61-Jährige aus St. Martin im Mühlkreis telefonisch bei der Polizei Anzeige, dass gegenüber von ihrem Wohnhaus seit ca. 1 ½ Stunden ein Fahrrad in der Böschung liege. Daraufhin fuhren die Polizisten zur besagten Örtlichkeit. Im Zuge der Besichtigung konnte in der Nähe des Fundortes eine männliche Person in der steil abschüssigen Böschung liegend aufgefunden werden. Es handelte sich dabei um einen 65- jährigen Pensionisten aus Niederwaldkirchen, der dort mit seinem Fahrrad gegen 15 Uhr zu Sturz kam. Nachdem der Mann verletz war und über Schmerzen klagte, wurde die Rettung verständigt, die den Pensionisten in das LKH nach Rohrbach brachte. Dort wurden schwere Verletzungen festgestellt. Ein im LKH Rohrbach durchgeführter Alkotest verlief mit 1,42 Promille positiv.

 

Quelle: LPD OOE, erschienen am 13.5.2018
Der Artikel wurde 509 mal gelesen   

Artikel bewerten: Artikel mit 1 Stern(en) bewerten (sehr schlecht)Artikel mit 2 Stern(en) bewerten (eher schlecht)Artikel mit 3 Stern(en) bewerten (durchschnittlich)Artikel mit 4 Stern(en) bewerten (gut)Artikel mit 5 Stern(en) bewerten (sehr gut)
Es wurde noch Keine Bewertung abgegeben. Bewerten Sie den Artikel als Erster!

Derzeit kein Kommentar zu “Polizisten fanden Unfallopfer”

Kommentieren nur für angemeldete ReSI-Benutzer möglich. Bitte zuerst hier einloggen:
Benutzername:
Passwort:
auf diesem Computer angemeldet bleiben
Sie sind noch nicht bei ReSI als Benutzer registriert? Dann geht's hier zur blitzschnellen Anmeldung: Blitz-Registrierung
Mit dieser Registrierung sind auch anonyme Kommentare am ReSI möglich.

SCHLAGZEILEN

 

© Regionales Informationssystem www.resi.at, ZVR-Zahl: 555296147