ReSI Regionales Informationssystem
 ANMELDUNG
 NACHRICHTEN

ReSI Startseite
Regionales
Vermischtes
Leute
Sport
Kino
Was ist los?
Wirtschaft

Umwelt

Meist Gelesen
Meist Kommentiert
Meist Bewertet

Alte und neue News
im Archiv suchen.

 SERVICES

Aktuelles Wetter
Tauschbasar
Stellenmarkt
Veranstaltungen
Bildungskalender
Livebilder

 VEREIN ReSI

Infos über ReSI

Meine News auf
ReSI


Werbung auf resi.at

  WICHTIGE LINKS

Wirtschaft
Gemeinden
Tourismus
Vereine
Kultur


Mediathek
Nachhaltigkeit

Mitfahrbörse
fahrgemeinsam.at

Regionales-Wirtschaft | Hofkirchen i.M.
Weiterer Meilenstein bei Global Hydro

Zubau schafft Voraussetzung fuer weiteres Wachstum


von Links: GF Stephan Fazeny, Gesellschafter Gilbert Frizberg und GF Heinz Peter Knass freuen sich, mit der Eroeffnung des Zubaus einen neuen Meilenstein in der Unternehmensgeschichte gesetzt zu haben.
Foto: Global Hydro
NIEDERRANNA: Mit der Eröffnung des Zubaus setzt Global Hydro einen weiterenMeilenstein in der Unternehmensgeschichte. Rund 8 Millionen Euro investierte der oberösterreichische Spezialist für Wasserkrafttechnologie am Standort in Niederranna. Angesichts der weltweit starken Nachfrage nach Mühlviertler Kraftwerks-Know-How war die Erweiterung der Produktionskapazitäten unumgänglich. Das Unternehmen schuf damit die Voraussetzung für die weiteren geplanten Wachstumsschritte.

Die Investitionen in die Gebäudeinfrastruktur und in die Erweiterung und Modernisierung des Maschinenparks sind für Geschäftsführer Heinz Peter Knaß nach der rasanten Entwicklung des Unternehmens in den vergangenen Jahren nur ein logischer Schritt. „Wir haben unser Auftragsvolumen in den vergangenen beiden Jahren nahezu verdoppelt und sind in ganz andere Projektdimensionen vorgestoßen. Dem mussten wir natürlich auch in der Infrastruktur Rechnung tragen und die nötigen Voraussetzungen schaffen, um die neuen Aufgabenstellungen bewältigen zu können.“ Durch die Erweiterung werden Produktionskapazitäten am Standort in Niederranna verdoppelt. Knaß: „Wir wollen damit auch ein klares Zeichen setzen, dass trotz unserer weltweiten Aktivitäten der Standort im Mühlviertel langfristig unser technologisches Zentrum bleibt.“

Dass eine Investition in dieser Größenordnung für ein Unternehmen wie Global Hydro auch mit Risiken verbunden ist, steht für Knaß außer Zweifel. „In unserer Branche gibt es nur Projektgeschäft – und das kann sehr volatil sein und sich von einem Jahr auf das andere gravierend verändern.“ Umso erfreulicher stimmt den Global Hydro Geschäftsführer der Blick in die Auftragsbücher. Diese dokumentieren eindrucksvoll schon heute die gesicherte Auslastung für das nächste Geschäftsjahr.

„Dies stimmt uns mehr als zuversichtlich, dass wir unserenW achstumskurs kontinuierlich fortsetzen werden“, so Knaß. Für heuer rechnen die Verantwortlichen mit einer Produktionsleistung von rund 60 Millionen Euro, dies entspricht einer Steigerung von rund 26 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Erwirtschaftet wird das Wachstum vor allem auf den internationalen Märkten, der Exportanteil der heimischen Kraftwerksprofis liegt bei über 95 Prozent.

 

Quelle: Global Hydro, erschienen am 23.9.2018
Der Artikel wurde 400 mal gelesen   

Artikel bewerten: Artikel mit 1 Stern(en) bewerten (sehr schlecht)Artikel mit 2 Stern(en) bewerten (eher schlecht)Artikel mit 3 Stern(en) bewerten (durchschnittlich)Artikel mit 4 Stern(en) bewerten (gut)Artikel mit 5 Stern(en) bewerten (sehr gut)
12 Bewertungen abgegeben, durchschnittliche Bewertung: 4.5

Derzeit kein Kommentar zu “Weiterer Meilenstein bei Global Hydro”

Kommentieren nur für angemeldete ReSI-Benutzer möglich. Bitte zuerst hier einloggen:
Benutzername:
Passwort:
auf diesem Computer angemeldet bleiben
Sie sind noch nicht bei ReSI als Benutzer registriert? Dann geht's hier zur blitzschnellen Anmeldung: Blitz-Registrierung
Mit dieser Registrierung sind auch anonyme Kommentare am ReSI möglich.

SCHLAGZEILEN

 

© Regionales Informationssystem www.resi.at, ZVR-Zahl: 555296147