Achtung: die ReSI Plattform wird mit Ende des Jahres geschlossen. Hier klicken fuer mehr Informationen.

ReSI Regionales Informationssystem
 NACHRICHTEN

ReSI Startseite
Regionales
Vermischtes
Leute
Sport
Kino
Was ist los?
Wirtschaft

Umwelt

Meist Gelesen
Meist Kommentiert
Meist Bewertet

Alte und neue News
im Archiv suchen.

 SERVICES

Aktuelles Wetter
Tauschbasar
Stellenmarkt
Veranstaltungen
Bildungskalender
Livebilder

 VEREIN ReSI

Infos über ReSI

Meine News auf
ReSI


Werbung auf resi.at

  WICHTIGE LINKS

Wirtschaft
Gemeinden
Tourismus
Vereine
Kultur


Mediathek
Nachhaltigkeit

Mitfahrbörse
fahrgemeinsam.at

Regionales-Leute | Überregional
Betrug - Polizei bittet um Vorsicht!

Taeter geben sich als Mitarbeiter eines Softwarekonzerns aus!

Bislang unbekannte Täter riefen am 30. November 2018, gegen 13:30 Uhr eine 49-Jährige aus dem Bezirk Rohrbach am Festnetztelefon an und gaben sich als Mitarbeiter eines Softwarekonzerns aus. Sie erklärten der Frau, dass ihr Computer gehackt worden sei und boten ihre Hilfe an. Nachdem die Täter das Opfer zur Installation eines sogenannten Fernwartungsprogrammes überredet hatten, übernahmen sie die Kontrolle über den PC. In dem Telefonat lockten sie dem Opfer die Zugangsdaten ihres Onlinebanking Programmes und folglich über 60 "TANs" heraus, mit denen sie gleichzeitig ebenso viele Überweisungen von ihrem Konto tätigten. Das Telefongespräch wurde vorwiegend in englischer Sprache geführt, wobei zur besseren Verständigung ein Übersetzungsprogramm verwendet wurde. Der Schaden beträgt mehrere Tausend Euro – die Polizei bittet sei solchen Anrufen um besondere Vorsicht.

 

Quelle: LPD OOE, erschienen am 6.12.2018
Der Artikel wurde 173 mal gelesen   

Artikel bewerten: Artikel mit 1 Stern(en) bewerten (sehr schlecht)Artikel mit 2 Stern(en) bewerten (eher schlecht)Artikel mit 3 Stern(en) bewerten (durchschnittlich)Artikel mit 4 Stern(en) bewerten (gut)Artikel mit 5 Stern(en) bewerten (sehr gut)
Es wurde noch Keine Bewertung abgegeben. Bewerten Sie den Artikel als Erster!

Derzeit kein Kommentar zu “Betrug - Polizei bittet um Vorsicht!”

Kommentieren nur für angemeldete ReSI-Benutzer möglich. Bitte zuerst hier einloggen:
Benutzername:
Passwort:
auf diesem Computer angemeldet bleiben
Sie sind noch nicht bei ReSI als Benutzer registriert? Dann geht's hier zur blitzschnellen Anmeldung: Blitz-Registrierung
Mit dieser Registrierung sind auch anonyme Kommentare am ReSI möglich.

SCHLAGZEILEN

 

© Regionales Informationssystem www.resi.at, ZVR-Zahl: 555296147