ReSI Regionales Informationssystem
 ANMELDUNG
 NACHRICHTEN

ReSI Startseite
Regionales
Vermischtes
Leute
Sport
Kino
Was ist los?
Wirtschaft

Umwelt

Meist Gelesen
Meist Kommentiert
Meist Bewertet

Alte und neue News
im Archiv suchen.

 SERVICES

Aktuelles Wetter
Tauschbasar
Stellenmarkt
Veranstaltungen
Bildungskalender
Livebilder

 VEREIN ReSI

Infos über ReSI

Meine News auf
ReSI


Werbung auf resi.at

  WICHTIGE LINKS

Wirtschaft
Gemeinden
Tourismus
Vereine
Kultur


Mediathek
Nachhaltigkeit

Mitfahrbörse
fahrgemeinsam.at

Verein ReSI | Infos | Statistiken von www.resi.at

Alle Zugriffe werden von den Servern automatisch protokolliert. Jede HTML Seite, jede Grafik, also jede Datei die vom Server abgefragt wird, scheint somit in der Statistik auf. Der WWW Server schreibt für jede Abfrage eine Zeile in ein sogenanntes LOGFILE. Es sind eine Menge Informationen, die dabei festgehalten werden:

  1. Rechner: woher die Abfrage kommt. Zum Beispiel "pop53.resi.at" ist ein Zugriff über eine Einwahlleitung des ReSI Terminalservers.
  2. Datum, Uhrzeit: der genau Zeitpunkt des Zugriffes.
  3. URL: Adresse, die abgefragt wurde, z.B: "/resi-nr/index.htm". Die URL "/" bedeutet die Startseite, da hat also jemand nur "http://www.resi.at" eingegeben, ohne genaue Dateibezeichnung wie "index.htm".
  4. Status: Gibt an, ob die Datei gefunden und vom Besucher tatsächlich heruntergeladen wurde. Der Status Code "OK" (200) meldet einen erfolgreichen Download, "not modified" sagt dem Empfänger, die Datei aus seinem/ihrem CACHE (Zwischenspeicher) zu holen. Siehe auch: "Anfragen" gegenüber "Dateien"
  5. Bytes: die Größe der Datei in Bytes.
  6. Verweise: der Browser sagt dem Server immer, welche URL vorher benutzt wurde. Diese Information ist ganz nützlich um herauszufinden, wie bzw. auf welchem Weg die BesucherIn kam.
  7. Programm: welchen Internet Software (Browser) für die Abfrage verwendet wurde.
Dieses ausführliche Protokoll der Zugriffe macht die Auswertung sehr aufwendig. So war z.B. das Logfile des ReSI 1998 rund ein halbes Gigabyte groß. Derartig große Logfiles stellen also höchste Ansprüche an die Leistungsfähigkeit von Hard- und Software.

"Anfragen" gegenüber "Dateien"

Anfragen sind alle Zugriffe im gemessenen Zeitraum. Dateien sind jene Dokumente, die tatsächlich heruntergeladen wurden. Proxy Server und Browser speichern bereits geladene Dokumente im CACHE (siehe oben). Beim nächsten Zugriff auf die selbe Datei fragen sie lediglich nach, ob die Datei geändert wurde. Unter "Dateien" scheinen daher jene Dokumente, die sich bereits in einem CACHE befinden, nicht auf.
Bei den "Anfragen nach Status Code" gibt es eine Zeile "Code 200 - OK". Das ist die gleiche Zahl, die unter "Dateien" angeführt wird, also jene der erfolgreich abgerufenen Dateien.

TOP 50 bzw. TOP 100

Die Statistik der am häufigsten abgefragen URLs ist wohl die wichtigste. Bei der DATAnews Auswertung erfährt diese daher eine Sonderbehandlung: Alle Grafiken werden hier ausgefiltert! Die TOP 50 Reihung zeigt also die tatsächlich abgefragten HTML Seiten, ohne Grafiken, etc.. Bei den Auswertungen des ReSI werden noch ein paar zusätzliche Seiten ausgefiltert, die die Statistik verfälschen könnten. Dazu zählt z.B. die Chat Seite, die vom Benutzer automatisch alle 10 Sekunden neu geladen wird. Darüber hinaus bietet die DATAnews Statistik des ReSI noch ein weiteres Feature: Bestimmte URLs, wie z.B. einzelne Firmen, Gemeinden, Vereine, etc., werden zusammengefaßt (bein den TOP 100 sind diese farbig hinterlegt).


Fragen und Antworten

Was sind "Anfragen" bzw. "Abfragen" in der WWW Statistik?
Jeder Zugriff, egal ob auf eine HTML-Seite, eine (darin enthaltene) Grafik, oder eine Java Applikation, wird protokolliert. Diese Anfragen (engl: Hits) sind damit gemeint.
Wenn auf einer WWW Seite recht viele verschiedene Grafiken enthalten sind, werden auch entsprechend viele Hits bzw. Anfragen verzeichnet. Daher ist diese Zahl nur bedingt aussagekräftig.
Achtung: in der TOP Statistik sind die Grafiken, etc., bereits ausgefiltert, hier sind nur HTML-Seiten als Anfragen angegeben!
Was sind "Dateien" in der Statistik?
Jene HTML Seiten, Grafiken, Java Applets, etc., die erfolgreich heruntergeladen wurden, werden als Dateien gezählt. Sehr oft fragen die Browser nur nach ob eine Datei neu ist. Diese Datei wird dann nicht mehr heruntergeladen, wenn sie sich bereits im CACHE (Zwischenspeicher des Browsers oder Proxy Servers) befindet. Daher gibt es wesentlich mehr Anfragen als Dateien in der Auswertung.
Was bedeutet "Seiten" in der Statistik?
Das sind WWW Seiten, die jeweils angesehen wurden. Die Zahl der gesehenen Seiten ist wesentlich aussagekräftiger als jene der Anfragen, wo auch in den Seiten enthaltene Grafiken gezählt werden.
Was bedeutet "Besuch" in der Statistik?
Wenn der gleiche Rechner (siehe unten) länger wiederholt Daten abfragt, so zählt das als ein Besuch. Leider werden in der Regel bei der Einwahl TCP/IP Adressen dynamisch zugeteilt. Dadurch kann es passieren, daß innerhalb mehrere Besucher die gleiche Adresse haben, und daher als ein Besuch gezählt werden.
Was bedeutet "Rechner" in der Statistik?
Das sind die Computer, also die PCs, (Proxy-)Server, etc., von denen die Abfrage kommt. Leider läßt diese Zahl nicht auf die tatsächlichen Besucher schließen. Fast alle Provider (auch das ReSI) teilen die Computeradressen (TCP/IP Adressen) dynamisch zu. Daher verwenden in der Regel viele Benutzer die selbe Adresse. Am ReSI bedeutet z.B. "pop23.resi.at" eine der Einwahlleitungen, die von vielen Benutzen verwendet wird.
Was bedeutet "Verweise" in der Statistik?
Das sind jene (HTML-)Seiten, die vorher aufgerufen wurde.
Was ist die URL "/" bei den TOP xx?
Unter "/" wird vermerkt, wenn jemand ohne besonderes Ziel (z.B. "irgendwas.htm") zugreift, also nur "http://www.resi.at" eingibt.
Was sind die "Anwenderprogramme" in der Statistik?
Das sind die benutzen Internetprogramme ("WWW Browser") der Besucher.
Wieso gibt es bei den "Anfragen an Ländern" eine Sparte "Unbekannt"?
Das sind Rechner (siehe oben), deren Herkunft bzw. Heimat bei der Auswertung nicht festgestellt werden konnte.
 

© Regionales Informationssystem www.resi.at, ZVR-Zahl: 555296147